Aus-und Fortbildung

Die Kameraden: T. Holm & S. Peters haben den Funklehrgang Digitalfunk an der KFS Warin erfolgreich absolviert. Des Weiteren hat der Kamerad T. Ewald-Nifkiffa die Ausbildung zum Zugführer A4 4/17 an der LSBK Malchow erfolgreich abgeschlossen. Wir sagen: herzlichen Glückwunsch!

Drucken E-Mail

Verstärkung!

Wir freuen uns über die willkommene Verstärkung für unsere Einsatzabteilung - am 25.03.2017 konnten 4 unserer neuen Kameraden die Grundausbildung zum Truppmann (Teil 1) erfolgreich abschließen! Wir gratulieren allen neuen Truppmännern/frauen und bedanken uns insbesondere bei den Ausbildern auf Amtsebene für den besonderen Einsatz!

TM1 Ausbildung 2017
TM1 Ausbildung 2017
Allen Kameraden allzeit eine gesunde Rückkehr von den Einsätzen!

Drucken E-Mail

MTW in Dienst gestellt

Am 01. Februar war es es soweit: wir konnten unseren "neuen" MTW von der Fa. Rotte abholen.


Zusammen mit den baugleichen MTWs für die FF Herrnburg und FF Palingen ging es im Konvoi von Nordkirchen zurück nach Hause. Herzlichen Dank an die Fa. Rotte für die freundliche und unkomplizierte Abwicklung, an unsere Gemeindewehrführung und die Verwaltung für die Organisation und last but not least an unsere GV für den Beschluss, der einen weiteren Schritt in Richtung Umsetzung des Brandschutzbedarfsplans darstellt!

Drucken E-Mail

JHV der Gemeindewehr Lüdersdorf

Am 03.03.2017 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Gemeindewehr Lüdersdorf in Herrnburg statt, an der wir als Ortswehr natürlich teilnahmen. Höhepunkte des Abends waren die offizielle symbolische Übergabe der neuen Fahrzeuge (2 x TSF-W, 3 x MTW) durch den Bürgermeister Dr. Huzel an die Ortswehren Herrnburg, Palingen und Neuleben sowie die besondere Ehrung eines unserer langjährigen Mitglieder.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

MTW in Sicht

Die Ende letzen Jahres von der GV beschlossene Beschaffung des MTW (Mannschaftstransportwagen) für unsere Wehr wird konkret - wir rechnen damit, diesen nächste Woche vom Händler abholen zu können:

Damit sind wir erstmals in der Geschichte der Wehr mit 2 Einsatzfahrzeugen ausgestattet, was eine erhebliche Verbesserung der Logistik bedeutet. Vor allem für die Einsatzfähigkeit ist der MTW ein großer Gewinn, da nachrückende Kameraden damit sicher und schnell zum Einsatzort fahren können. Auch für überörtliche Ausbildungen und unsere Jugendwehr verbessert sich die Situation erheblich - bisher mussten wir immer auf private Fahrzeuge zurückgreifen, die von den Kameraden bzw. den Familien dankenswerterweise zur Verfügung gestellt wurden. Wir freuen uns!

Drucken E-Mail